Jetzt mit uns erfolgreich zum

TMS, MedAT und HAM-Nat!

Vorsemester Medizin –

fit für Aufnahmeprüfungen und Studium!

Mit uns top vorbereitet

zur Aufnahmeprüfung Psychologie 2017!

Zuerst Kurs wählen

Erfahrungsberichte

Jedes Jahr bereiten sich viele junge Menschen mit unseren Kursen auf die Aufnahmetests für das Medizinstudium (TMS, MedAT-H, MedAT-Z und HAM-Nat) an deutschen und österreichischen Universitäten sowie für das Psychologiestudium an österreichischen Universitäten vor. Unserer Teilnehmer berichten hier über Ihre Erfahungen an unseren Vorbereitungskursen.

Jonathan K., TMS Intensivkurs München

Der TMS Vorbereitungskurs hat mir definitiv geholfen. Klar ist der Preis auf den ersten Blick hoch, aber da es sich um 40 Stunden handelt, ist es dann relativ legitim (ca. 14 Euro, für eine normale Nachhilfestunde würde man glaub ich nicht weniger zahlen). Ich war im Januar Kurs, dieser war sehr klein (ca. 10 Personen) wodurch eine gute Lernatmosphäre möglich war. Auch das gezielte Überfordern von uns (hohe Taktung der Aufgaben, auch um 17 Uhr noch) hat geholfen sich an das Tempo/ die Anforderung des TMS zu gewöhnen.

V.a. auch die Bücher haben mir generell sehr viel geholfen, ich glaub daher Ihr Kurs ist auf jeden Fall gut, aber die Hauptvorbereitung muss man Zuhause selber durchführen, eine Woche (nur der Kurs eben) wäre bei mir niemals ausreichend gewesen, da ich für paar Sachen länger Zeit brauchte um auf ein Level zu kommen, das ich für gut befand.
Auch den Abschlusstest und die Auswertung der Ergebnisse am Ende des Kurses fand ich sehr gut, dies war meine erste Simulation in der ich merkte, dass bzw. wo ich noch an mir arbeiten muss.

So eine „echte Simulation“ ist sehr wichtig, da man hier erst merkt was es bedeutet 6 h ununterbrochen unter Strom zu stehen.

Aufgrund eben dieser Simulation, der Vorstellen der Basics / allgemeinen Infos zum (Unter)test und eben diese teilweise hohe Frequenz der Aufgaben auch nachmittags um 17 Uhr bei mathematischen Problemen würde ich den Kurs im Nachhinein nochmal machen bzw. werde es bei Nachfragen aus dem Freundeskreis daraufhin verweisen. Verbesserungsvorschläge habe ich nur einen: der Beamer war teilweise sehr schief/ nicht so gut eingestellt, darauf vielleicht mehr achten.

Siobhan B., TMS Intensivkurs München

Liebes IFS-Team,

ich habe im März an ihrem TMS Vorbereitungskurs teilgenommen und wollte mich herzlich bedanken.

Nachdem ich gestern mein Ergebnis bekommen hab, bin ich erstmal in Freudentränen ausgebrochen und hab mit meinen Lieben groß gefeiert.

Ich habe einen Prozentrangwert von 98 erreicht und kann damit wohl endlich einen lang ersehnten Studienplatz ergattern (Abi 1,9).

Herzlichen Dank nochmal!

Anna N., TMS Intensivkurs Berlin

Der TMS- Kurs hat mir überaus gut gefallen, da unsere beiden Dozentinnen Kristina und Daniela, auf jede Frage, eine hilfreiche Antwort parat hatten. Der Kursaufbau war klar strukturiert, sodass ich immer einen guten Überblick behalten konnte. Die Tipps von Kristina und Daniela waren sehr hilfreich gewesen und haben mir, das Bearbeiten der Aufgaben unter Echtzeit – Bedingungen erleichtert.

Aus diesem Grund verdienen Daniela und Kristina ein sehr großes Lob! Die Beiden haben ein tolles Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt, anhand dessen man alle Grundaufgabentypen gut üben konnte.

Besonders hilfreich empfand ich das Lösen der Mathe – Aufgaben mit Daniela. Durch sie haben wir Vieles gelernt. Die Unterscheidung zwischen Proportionalität und Antiproportionalität, Wiederholung der allgemeine Rechnungsgesetze , das Rechnen mit Potenzen, Bruchrechenregeln, Vereinfachen und Bilden von Faktoren. Zu  jedem Grundaufbau des Mathe -TMS  gehören das Aufstellen und Lösen von Gleichungen, Prozentrechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung sowie Mischungs- und Mengenaufgaben. Diese Grundaufgaben wurden innerhalb des Kurses ausführlich trainiert und besprochen.

Weitere sehr tolle und nützliche Tipps gab es von Kristina, die selbst mal am TMS teilgenommen hatte und somit ihre zahlreichen Erfahrungen mit uns teilen konnte.

Einen super Vorschlag bekamen wir von ihr beispielsweise für den Untertest „Schlauchfiguren“.     Ihr selbst gemachter 3D- Würfel hat mir sehr geholfen, mein räumliches Denken zu verbessern. Vielen herzlichen Dank dafür :)

Zusammenfassend kann ich jedem zukünftigen Teilnehmer ans Herz legen, rechtzeitig mit der Bearbeitung der TMS – Aufgaben anzufangen. Ein guter Zeitraum für die Vorbereitung wäre beispielsweise 6 Monate vor der Prüfung. Wer früher damit anfängt, umso besser. Der TMS – Kurs bekommt von mir 10 von 10 Punkten. War eine tolle Erfahrung für mich gewesen, sich mit allen anderen Kursteilnehmern auszutauschen, die ein ähnliches Schicksal verbindet. Ich bin den Dozenten und allen, die da mitgewirkt haben, für alles zutiefst dankbar und kann den Kurs nur wärmstens weiter empfehlen. 

Theresa S., Vorsemester Medizin München

Das Vorsemester Medizin des IFS in München vermittelt nicht nur Grundlagen in den Naturwissenschaften, wie etwa Biochemie und Physik, sondern geht auch auf wesentliche Themengebiete der Anatomie und Physiologie ein. Hierbei wird von den Dozenten, die zum Großteil selber Mitten im Studium sind, sehr darauf geachtet, die einzelnen Themen in dem Umfang zu besprechen, wie sie für ein erstes Grundverständnis von Relevanz sind, ohne einen mit Informationen zu überhäufen, die man sich langfristig gar nicht merken kann. Die Materialien sind bis auf zum Beispiel teilweise fehlende Abbildungen besonders in Chemie, Physik, Biologie und Mathe sehr übersichtlich und einfach verständlich gestaltet. Hierbei muss aber auch darauf hingewiesen werden, dass das Lernen der Anatomie grundsätzlich einen Atlas erfordert. Die Stundenzahl für Chemie und Biologie ist leider sehr begrenzt, was die Dozentin durch Beschränkung auf die wesentlichen Themen allerdings sehr gut ausgeglichen hat. Der zusätzliche Stoff kann durch das ausgezeichnete Material in diesen Fächern sehr gut allein erarbeitet werden. Die übrigen Fächer erlauben bei gegebener Stundenzahl ein ausführliches Besprechen und Praxiseinheiten.

Darüber hinaus ist die Vorbereitung auf den TMS bzw. medAT sehr hilfreich. Die in dem Vorsemster besprochenen Herangehensweisen sind wesentlich für ein erfolgreiches Testergebnis und lassen sich durch ausreichend Material einüben.

Die Kurszeiten erlauben zudem, gleichzeitig Praktika o.Ä. zu absolvieren und die gelernten Inhalte zuhause gründlich wiederholen zu können.

Nicola M., TMS Intensivkurs Nürnberg

Die Dozenten waren sehr freundlich, hilfsbereit und der Kurs gut strukturiert mit vielen Übungen. Das Skript war aktuell und gut strukturiert. Die Lernatmosphäre und das Lehrverhältnis zwischen Dozenten und Kursteilnehmern war sehr angenehm. Im TMS habe ich 91% erzielt und werde, denke ich, in Zahnmedizin an vielen Universitäten genommen werden. 

Annika J., MedAT-Z Intensivkurs Stuttgart

Der Intensivkurs hat mir sehr geholfen, auf jeden Fall kann ich das nur jedem empfehlen! Der Ordner, den man bekommt ist nicht nur für den Test sondern auch fürs Studium wie die goldene Bibel. Selbst Chemie und Physik, was ich noch nie davor verstanden habe, kann ich jetzt perfekt. Die "Lehrer" im Kurs schaffen es einen von keinem Wissen auf mind. Abiturniveau zu leveln in nur einem Tag. Ohne den Kurs denke ich nicht, dass ich bestanden hätte.

Sophia J., Vorsemester Medizin München

Sehr geehrte Damen vom IFS-Team,

vielen herzlichen Dank für die super Organisation, die Flexibilität und Gestaltung der Rahmenbedingungen, wodurch dieses tolle Vorsemester erst wirklich möglich gemacht wurde!
Wir haben zwar noch einen Monat Kurs, aber jetzt schon kann ich sagen, dass es mir wirklich sehr gut gefallen hat.
Die Dozenten sind alle super kompetent, dazu echt sympathisch und jeder auf seine Weise bringt uns in wirklich jeder Stunde dazu, sich auch für das noch so schwere Thema zu begeistern!
Ich glaube da kann ich für die ganze Gruppe sprechen.

Also nochmal, vielen lieben Dank für alles und vor allem jetzt fürs Daumendrücken !!

Liebe Grüße
Sophia J.